Kirche trifft Synagoge – Musik im Dialog

Am Samstag, den 21. Mai gestaltet der Lübecker Bach-Chor um 21.00 Uhr sein nächstes Konzert unter der Leitung von Eckhard Bürger. Gemeinsam mit Semjon Kalinowski (Viola) und Konrad Kata (Orgel) erklingt ein vielfältiges Programm unter dem Titel „Kirche trifft Synogoge“. Das Programm schafft musikalisch und textlich eine Verbindung zwischen Musik aus der Synagoge und der christlichen Tradition und eröffnet damit eine spirituelle Botschaft von außergewöhnlicher Art. Es vereint in einem einzigartigen Konzept die beliebten Werke wie „Kol Nidrei“ von Max Bruch, „Prayer“ von Ernest Bloch und „Synagogen Melodien“ von Louis Lewandowski mit den wertvollen, in Vergessenheit geratenen Werken von Joseph Sulzer und Joachim Stutschewsky, die in jüngsten Forschungen wieder entdeckt wurden. Die seltene, aber reizvolle Konstellation Viola und Orgel verspricht ein außergewöhnliches Klangerlebnis.

Der Lübecker Bach-Chor bezieht Werke von Louis Lewandowski (Psalm 103), Felix Mendelssohn-Bartholdy („Hör mein Bitten“) und Johann Sebastian Bach (Motette „Komm, Jesu, komm“) in seine Programmgestaltung ein. Die Sopran-Partie wird Iryna Kibarteite singen.

Freie Platzwahl !!

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

21 Mai 2022

Uhrzeit

21:00 - 22:30

Mehr Info

TICKETS

Veranstaltungsort

Aegidienkirche
Aegidienstraße 75, 23552 Lübeck
Lübecker Bach-Chor

Veranstalter

Lübecker Bach-Chor
TICKETS
© Copyright - Lübecker Bach-Chor